Jogo Bonito

Jogo Bonito

#19 Black

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Burkhard und Sven wagen sich dieses Mal in einen Bereich vor, der für beide ein weithin gelagertes, unbekanntes Feld darstellt: Fußball in Afrika. Und siehe da: Herausgekommen ist die längste Folge von Jogo Bonito. Weil es ja gleich um Eusébio gehen sollte, den Burkhard und Sven unter ganz unterschiedlichen Umständen persönlich kennengelernt haben. Weil natürlich George Weah nicht fehlen durfte, der Superstürmer aus Liberia, der heute Präsident seines Landes ist. Und natürlich musste es um Kamerun gehen, mit seinem Superstar Roger Mila, seinen beiden Supertorhütern bei der WM 1982. Und selbstverständlich musste Sven auch wieder über das Frühstück lästern, wenigstens ein bisschen. Und ohne Musik geht bei Jogo Bonito sowieso gar nix.


Kommentare

by Sebastian Presun on
Hallo Burkhard hallo Sven, ich finde euren Podcast Jogo Bonito mega. Die Einleitung im Derby Podcast von Burkhard, den ich im Gladbach Trikot am Strand auf Öland gehört habe, fand ich superlustig. Macht weiter so! Wünsche Euch einen schönen Sommer, liebe Grüße aus Schweden, Sebastian
by Schalker Herbert on
Euer Podcast macht süchtig (herrlich) Macht weiter so. Bis demnächst mal wieder live bei Euerer Show. Blau Weisse Grüße Herbert Cox Kevelaer
by Maré on
Grosses Herrentennis! Falls ihr mal was über die Schweiz macht: bei uns heisst fussball "tschutte". LG aus Luzern

Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulars stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere personenbezogene Daten. Die Nutzung deines echten Namens ist freiwillig.

Über diesen Podcast

Sven Pistor und Burkhard Hupe kennen sich schon lange. Erschreckend lange. Trotzdem können sie sich noch immer überraschen. Mit Geschichten, die nur der Fußball schreiben konnte, und die viel zu oft schon in Vergessenheit geraten sind. Wer waren die größten Trainer-Tyrannen? Gab es erfolgreiche Fußballer, die gleichzeitig behindert waren? Warum sind die klassische Mäzene ausgestorben? Pistor und Hupe treffen sich jenseits des Konfettiregens. Sie verabreden ein Thema und sprechen alle 14 Tage über das, was sie bewegt hat und warum. Jeder Podcast ein Überraschungsei, ausgepackt und zusammengebaut von zwei Fußballfans, die seit mehr als zwei Jahrzehnten Radio machen, und denen das Jogo Bonito, das schöne Spiel, viel zu oft viel zu kurz kommt. Denn das schöne Spiel besteht nicht aus dicken Bankkonten und vollen Pokalvitrinen. „Wir haben eine große Sehnsucht zu staunen“, erklären die beiden Fußballjunkies und klingen dabei aufgeregt wie kleine Jungs vorm ersten Stadionbesuch. Ach ja, das erste Mal im Stadion, auch so ein Thema, über das sich Pistor und Hupe mal unterhalten könnten…

von und mit Sven Pistor und Burkhard Hupe

Abonnieren

Follow us