Jogo Bonito

Jogo Bonito

#26 Himmelsstürmer

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Zum ersten Geburtstag von Jogo Bonito haben Burkhard und Sven ein besonderes Geschenk ausgepackt: eine Folge über Himmelsstürmer. Über Fußballer auf dem Weg nach ganz oben, um dann dramatisch per Express in den Himmel zu gelangen. Der plötzliche Tod von Fußballprofis hat und wird stets besondere Emotionen auslösen. Weil das Leben nun mal das Leben ist und auf Hoffnungen und Träume keine Rücksicht nimmt.
Burkhard und Sven haben also als Fußball-Zeitreisende kurz nach dem Krieg in Italien Station gemacht, wo eine Traummannschaft an einer Kirche zerschellte, sind in das dunkelste Kapitel von Manchester United abgebogen und über dem kolumbianischen Dschungel abgestürzt. Es gibt das plötzliche Ende an einem Brückenpfeiler auf der A1 und das angekündigte Ende im Grünflächenamt der Stadt Essen. Kurz: Ein melancholischer Potpourri als Geburtstagsständchen.

www.jogo-bonito.de

Support: IBAN DE90 5001 0517 5507 9189 23

Kontakt: info@jogo-bonito.de

Sven Pistor: 50 Dinge, die man über den Fußball-Westen wissen muss
BJV-Verlag

Burkhard Hupe: Der Weisheit letzter Schuss
Geramond-Verlag

#25 Far away in America - WM-Spezial IV

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Eigentlich hätte Deutschland wieder Weltmeister werden müssen. Hatte der Kaiser gesagt, als er 1990 gerade Weltmeister geworden war. „Auf Jahre hinaus unschlagbar.“ Aber dann kamen erst die Dänen bei der Euro 1992 und zwei Jahre später die Bulgaren nach New York. Und dann war erst der Effenberg weg und dann der Nimbus.
Burkhard und Sven haben wie immer Sympathien für die Gescheiterten. Deshalb darf Stefan Effenberg über seinen Mittelfinger erzählen und Berti Vogts über Anstand und Moral. Und zwischendrin fallen jede Menge Tore, das wichtigste von einem Mann mit einem Restbüschel Haare auf der Stirn, während der Fehlschuss des Turniers von einem Typen mit extravaganten Zöpfen abgegeben wurde.

Shownotes:
Kontakt: info@jogo-bonito.de

Sven Pistor: 50 Dinge, die man über den Fußball-Westen wissen muss
BJV-Verlag

Burkhard Hupe: Der Weisheit letzter Schuss
Geramond-Verlag

Süddeutsche Zeitung WM-Bibliothek: USA 1994
Süddeutsche Verlag

Stefan Effenberg: Ich hab’s allen gezeigt
Rütten & Loening

#24 Nie mehr zweite Liga!

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Die 2. Liga war viele Jahre lang nicht das, was sie eigentlich sein sollte: der professionelle Unterbau vom Oberhaus. Schwarze Kassen und krasse Typen, Himmelsstürmer und Bruchpiloten – in der 2. Liga ging es so herrlich unprofessionell zu wie in einem drittklassigen Mafiafilm. Jedes Stereotyp wurde bedient, immer wieder.
Burkhard und Sven sind in diese wilde Zeit eingetaucht, haben mit dem Rekordmann gesprochen, der „nur“ 2. Liga spielte, haben mit einem Typen telefoniert, der vor seinem Stimmbruch als Stadionsprecher wirkte. Jogo Bonito erinnert an untergegangene Klubs, gebrochene Versprechen und an das große Glück vom kurzen Traum.

#23 Hüben wie drüben - Deutsch-deutsche Fußballgeschichte/n Teil 2

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Sagen wir wie es ist: Burkhard und Sven hatten am Anfang ziemlich viel Respekt vor diesem Thema. Aber ihr wolltet es ja nicht anders. Und jetzt das: Noch mal fast zwei Stunden, über Fußball auf beiden Seiten der Elbe. Und am Ende die Erkenntnis: Dem Fußball war die Grenze egal. Selbst die Stasi konnte daran nichts ändern, obwohl sie es mit Nachdruck versucht hat. Also: Freut euch auf eine Zeitreise, die in einem Sieg der Menschlichkeit mündet.

Tickets für Live Podcast Aufzeichnung
am 29.10.22 in Köln:
www.t1p.de/jogobonitoatcc

#22 Hüben wie drüben - Deutsch-deutsche Fußballgeschichte/n Teil 1 - 1949-1973

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Um es klar zu sagen: Diese Folge ist eine klare Auftragsarbeit. Burkhard und Sven bekamen den Themenvorschlag „Hüben wie drüben“ von der Jogo-Gemeinde in das Auftragsbuch diktiert. Was für ein Glück. Sven fuhr also ein weiteres Mal zu Burkhard um mit ihm gemeinsam nach einem schnellen Frühstück gedanklich den deutsch-deutschen Grenzposten Helmstedt zu passieren und mit Burkhard zusammen durch die bizarre Geschichte der DDR zu fahren.

Herausgekommen ist der erste Teil von „Hüben wie drüben“ der sich mit der Zeit zwischen 1949-1973 befasst. Fußball im geteilten Deutschland ist eines der spannendsten Themen überhaupt. Fortsetzung folgt…

Tickets: www.t1p.de/jogobonitoatcc

#21 Chile - WM-Spezial III

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Selbst Burkhard und Sven waren noch nicht auf der Welt, als in Chile eine Fußball-Weltmeisterschaft ausgetragen wurde. 1962 war das. Ein Turnier, das nicht wegen seiner Spielkunst in Erinnerung blieb, sondern wegen seiner Begleiterscheinungen. Die waren mal lustig, mal tragisch. Es wurde die letzte Weltmeisterschaft, die von Bundestrainer Sepp Herberger in verantwortlicher Position betreut wurde, und es war die erste Weltmeisterschaft, in der Platzverweise mit Militäreinsatz durchgesetzt wurden. Freut euch auf eine Zeitreise, mit bedauerlichen und bemerkenswerten Geschichten rund um das schönste Spiel der Welt. Und freut euch auf Burkhards und Svens eigenen WM-Song „Oh Gianni“, der mittlerweile fast fertig geworden ist.

#20 Derby

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Burkhard und Sven haben in dieser Folge nicht weniger als ihre Freundschaft aufs Spiel gesetzt. Denn sie haben sich in die Untiefen der gemeinsamen Derby-Geschichte von Mönchengladbach und Köln begeben und waren, kaum erstaunlich, in der Bewertung wegweisender Ereignisse selten einer Meinung. Aber zum Glück gibt es ja überall auf der Welt unfassbar bedeutsame und aufwühlende Derbies. In Schottland, in Sachsen, in Südamerika oder: in Hessen.

Kurz: Derbies sind der Stoff, aus dem der Fußball ist. Kurz vor der vierwöchigen Sommerpause also noch einmal 90 Minuten Jogo Bonito mit allen Emotionen und zwei Gastgebern, die mit ihren Worten mitunter nahe am rhetorischen Abgrund jonglierten.

#19 Black

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Burkhard und Sven wagen sich dieses Mal in einen Bereich vor, der für beide ein weithin gelagertes, unbekanntes Feld darstellt: Fußball in Afrika. Und siehe da: Herausgekommen ist die längste Folge von Jogo Bonito. Weil es ja gleich um Eusébio gehen sollte, den Burkhard und Sven unter ganz unterschiedlichen Umständen persönlich kennengelernt haben. Weil natürlich George Weah nicht fehlen durfte, der Superstürmer aus Liberia, der heute Präsident seines Landes ist. Und natürlich musste es um Kamerun gehen, mit seinem Superstar Roger Mila, seinen beiden Supertorhütern bei der WM 1982. Und selbstverständlich musste Sven auch wieder über das Frühstück lästern, wenigstens ein bisschen. Und ohne Musik geht bei Jogo Bonito sowieso gar nix.

#18 Brüder

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Sven und Burkhard sind keine Brüder, auch keine Blutsbrüder, dafür haben sie aber Brüder und sind zumindest Brüder im Geiste. Deshalb wissen die beiden ziemlich genau, dass Brüder auf die Nerven gehen, wenn man’s nicht braucht, aber auch ans Telefon, wenn man’s dringend braucht. Brüder sind Vorbilder und Konkurrenten. Und Brüdergeschichten sind im Profifußball viel häufiger zu finden als man anfangs meint.

Viele Hörer von Jogo Bonito haben geschrieben und sich für „ihr“ Brüderpaar stark gemacht. Die Brüder de Boer, die beiden Förster-Brüder oder die Laudrups, zum Beispiel. Sven und Burkhard hatten aber wie immer ihren eigenen Kopf und außerdem zwei echt coole Telefonnummern. Und außerdem: Die nächste Brüder-Folge kommt bestimmt.

#17 Selecao

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Wenn Sven und Burkhard sich ihre eigene Selecao der vergangenen 100 Jahre basteln könnten, dann würde darin Pelé mit seinem Vater Dondinho kicken, Raí spielte mit seinem älteren Bruder Sókrates im Mittelfeld, Moacyr Barbosa dürfte ins Tor, Junior wäre der Wasserträger im Mittelfeld, Ronaldo und Edmundo dürften stürmen, der eigentliche Star hieße jedoch Friedenreich, während Romario auf der Bank versauert und Mario Zagallo wäre der Spielertrainer.

Um diese faszinierenden Kicker geht es in der neuen Ausgabe von Jogo Bonito. Quasi ein emotionales Heimspiel, in dem erstmals auch ein Erfolgsgeheimnis dieses Podcasts gelüftet wird: Sie heißt Tatiana und hat allerhand zu erzählen. Und ihr werdet feststellen, dass „Jogo Bonito“ so ziemlich das Einzige ist, das Sven auf Portugiesisch unfallfrei aussprechen kann.

Über diesen Podcast

Sven Pistor und Burkhard Hupe kennen sich schon lange. Erschreckend lange. Trotzdem können sie sich noch immer überraschen. Mit Geschichten, die nur der Fußball schreiben konnte, und die viel zu oft schon in Vergessenheit geraten sind. Wer waren die größten Trainer-Tyrannen? Gab es erfolgreiche Fußballer, die gleichzeitig behindert waren? Warum sind die klassische Mäzene ausgestorben? Pistor und Hupe treffen sich jenseits des Konfettiregens. Sie verabreden ein Thema und sprechen alle 14 Tage über das, was sie bewegt hat und warum. Jeder Podcast ein Überraschungsei, ausgepackt und zusammengebaut von zwei Fußballfans, die seit mehr als zwei Jahrzehnten Radio machen, und denen das Jogo Bonito, das schöne Spiel, viel zu oft viel zu kurz kommt. Denn das schöne Spiel besteht nicht aus dicken Bankkonten und vollen Pokalvitrinen. „Wir haben eine große Sehnsucht zu staunen“, erklären die beiden Fußballjunkies und klingen dabei aufgeregt wie kleine Jungs vorm ersten Stadionbesuch. Ach ja, das erste Mal im Stadion, auch so ein Thema, über das sich Pistor und Hupe mal unterhalten könnten…

von und mit Sven Pistor und Burkhard Hupe

Abonnieren

Follow us